Schützenbruderschaft - Plakat Dämmerschoppen 2017

 

2017 Plakat Daemmerschoppen Kuehlsen

Schützenbruderschaft - Bezirksbruderschaftstag am 07.10.2017 in Altenheerse

 

Hallo Schützenbrüder,

am 7. Oktober 2017 findet der diesjährige Bezirksbruderschaftstag in Altenheerse statt.

Abfahrt ist um 17:30 Uhr an der Steinberghalle Kühlsen (in Uniform).

Nach dem Festhochamt findet um 19:00 Uhr die Begrüßung und anschließend um 19:30 Uhr das gemeinsame Abendessen in der Himmelsberghalle statt.

Um 20:00 Uhr hat Udo Reineke von der Präservative Liste das Wort. Das Thema lautet: „Die Regionalmarktbewegung“.

Jeder Schütze der mitfahren möchte kann sich bei mir bis zum 24. September 2017 anmelden.

Die 6,00 € für das Abendessen werden von mir per Lastschrift eingezogen.

Mit freundlichen Grüßen
St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen e.V. 1593

Christian Rathmann
- Kassierer -

 

2017 Einladung Bruderschaftstag Altenheerse

Schützenbruderschaft - St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen feierte Schützenball 2017

 

St. Josef Schützenbruderschaft Kühlsen feierte Schützenball 
 
 
Das Königspaar Martina und Bernd Rathmann waren im zweiten Jahr ihrer Regentschaft erneut strahlender Mittelpunkt der Kühlser Schützen. Sie zogen mit ihren Hofstaatspaaren Daniela und Frank Parensen, Simone und Christian Rathmann sowie Nicole und Bruno Horstmann die Blicke der zahlreichen Besucher auf sich. Unterstützt wurden sie hierbei vom Jungschützenprinzen Dominic Gante und dem Schülerprinzen Jan-Niclas Glunz, die ein prächtiges Gesamtbild abrundeten.
 
Beim Gabelfrühstück, zu dem Oberst Peter Wübbeke zahlreiche Gäste begrüßen konnte, wurde Franz-Josef Wübbeke für 60 jährige Mitgliedschaft in der Kühlser Schützenbruderschaft geehrt.
 
Aus den Händen von Klaus Zarnitz, stellvertretender Bezirksbundesmeister des Historischen Schützenbundes des Bezirks Warburg, Hans-Josef Schreiber und Gerd Schlüter erhielten Ralf Glunz und Thorsten Böhle das Silberne Verdienstkreuz. Beide Schützenbrüder sind seit dem Jahr 2000 Fahnenoffiziere der Kühlser Bruderschaft. Thorsten Böhle bekleidet zudem noch das Amt des Schießmeisters.

Eine besondere Freude war es Oberst Peter Wübbeke, dass er die Kühlser Schützenkönigin des Jahres 1957 begrüßen konnte. Anneliese Heising, heute Schwester Saturnina, führte vor 60 Jahren mit Wilhelm Kurze die Kühlser Schützen an und konnte mit ihrer damaligen Hofdame Maria Kurze unter dem Applaus der anwesenden Schützenbrüder und Besucher die Glückwünsche entgegennehmen.

Der Jubelkönig des Jahres 1952, Wilhelm Görmann, und die Jubelkönigin des Jahres 1977, Hildegunde Uhe, konnten die Glückwünsche aus gesundheitlichen Gründen leider nicht im Rahmen des Schützenfrühstücks entgegen nehmen. Die Schützenbrüder Josef Rathmann, Klaus Wübbeke und Sascha van Plüer bekamen einen Orden für besondere Verdienste verliehen.

Wigbert Niewels vom Spielmannszug Dringenberg wurde der Kühlser St. Josef Orden verliehen. Zusammen mit seinem Vereinskollegen Karl-Josef Pape, der den St. Josef Orden bereits verliehen bekam, begleitet er seit 50 Jahren die Festlichkeiten der Kühlser Bruderschaft musikalisch.

Nach zwei harmonisch verlaufenden Tagen freuen sich die Kühlser Schützen auf das bevorstehende Jubelschützenfest im nächsten Jahr. Dann besteht die 1593 gegründete Bruderschaft seit 425 Jahren.
 
2017 08 20 Gruppenfoto Schuetzenball Kuehlsen
 
Unser Bild zeigt: vl.: Martina und Bernd Rathmann, Oberst Peter Wübbeke, Sascha van Plüer, Schwester Saturnina, Klaus Wübbeke, Josef Rathmann, Franz-Josef Wübbeke, Wigbert Niewels, Ralf Glunz und Thorsten Böhle